Häufige Fragen — Duratec

Häufige Fragen

Kann ich meinen alten Rahmen umlackieren lassen?

Ja, Duratec bietet seinen Kunden ein komplettes Garantie- und Nachgarantieservice. Der Rahmen muss in diesem Fall zur Gänze entkleidet, verpackt und gemeinsam mit dem ausgefüllten Serviceformular an unsere Adresse gesandt werden. Im Serviceformular müssen Sie alles ausfüllen, z.B. Angaben wie Kontakt, Produktionsnummer des Rahmens, gewünschte Bearbeitung und selbstverständlich auch das neue Design. Sobald der Rahmen in unserer Produktionsfirma einlangt, wird sein ursprüngliches Design chemisch entfernt, der Rahmen also vom Lack befreit, überprüft und nach Ihren Wünschen neu lackiert. Der gesamte Prozess dauert ungefähr 3-4 Wochen. Die Zeitdauer ist individuell und hängt von der momentanen Auslastung der Produktion ab. Üblicherweise ist das Rahmenservice in den Wintermonaten weniger ausgelastet und die Servicezeit kürzer, wir empfehlen daher für das entsprechende Service die Monate Oktober bis Jänner. Der Servicepreis (Entlackierung/Entfernen der ursprünglichen Farbe + neues Design einfärbig) beträgt 110 EUR für einen Rahmen ohne innere Litzenleitung. Die Manipulationsgebühr für den Transport macht 25-30 EUR aus. Im Falle eines Rahmens mit innerer Litzenleitung beträgt die Gebühr für das Auswechseln +30 EUR. Logos auf dem Rahmen +10 EUR und Spezialdesigns nach individuellen Anforderungen.

Wie soll ich im Falle einer Reklamation vorgehen?

Gehen Sie bitte so vor wie im Falle des Umlackierens des Rahmens, mit dem Unterschied, dass Sie das Reklamationsformular ausfüllen und die in unserer Reklamationsordnung verlangten Dokumente beilegen. Falls die Reklamation vom Hersteller anerkannt wird, wird sie innerhalb von 30 Tagen ab dem Einlangen erledigt.

Verkaufen Sie selbst Sticker?

Sticker für den Rahmen sind sehr spezifisch und wir verstehen, dass die Kunden gelegentlich ihren Rahmen in ihrer näheren Umgebung ins Service geben wollen und dafür am ehesten eine Autolackierwerkstätte wählen. Die entsprechenden Sticker sind nicht klassischer Natur, mit einfachem Aufkleben auf dem Rahmen, sondern es handelt sich um Abziehbilder. Ihre Applikation ist sehr anspruchsvoll, so dass das Anbringen ohne entsprechende Erfahrung nicht bewerkstelligt werden kann. Wir sorgen für das komplette Service des Umlackierens des Rahmens und verkaufen folglich keine Sticker. Einen sehr anspruchsvollen Prozess stellt auch beim Entfernen des ursprünglichen Lacks der Umgang mit der Farbe dar. Aluminiumrahmen können nicht gestrahlt werden, wie sich dies Kunden häufig vorstellen; es handelt sich um dünnwändige Stangen, und ein Strahlen würde die Wandstärke, auch an der Schweißstelle, reduzieren. Wir haben nicht nur einmal mit durchgestrahlten Rahmen zu tun gehabt, d.h. mit der durch gestrahlte Teilchen bewirkten Lochbildung im Rahmen.

Bei meinem alten Rahmen ist der integrierte Steuersatz abgenutzt. Wie kann ich vorgehen?

Früher wurden für Duratec-Rahmen Steuersätze der Marke Saiko 1-1/8 und FSA TH 871 verwendet. Beide Arten der in diesen Steuersätzen verwendeten Kugellager werden seit einigen Jahren nicht mehr hergestellt und sind auch als Ersatzteile nicht mehr verfügbar. Wir bieten daher ein Service des Gabelschafts an und die Vorbereitung für einen Steuersatz FSA Orbit IS. Wenn Sie sich hierfür entscheiden, müssen Sie Ihren Rahmen entkleiden und ihn samt ausgefülltem Serviceformular zu uns in die Produktion schicken. Hier nehmen wir die entsprechende Bearbeitung vor und setzen einen neuen FSA ORBIT IS ein. Dieses Service kostet bei Bearbeitung des Gabelschafts 30 EUR und 25 EUR  für einen neuen Steuersatz FSA ORBIT IS (+ Postgebühr).